Geschäftsprozesse mit der BüroWARE

Die Warenwirtschaft (WAWI) der BüroWARE ERP ist ein integriertes Komplettsystem für alle Aufgaben und deckt sämtliche Anforderungen der Unternehmensprozesse ab.

Von Angeboten über Aufträge und Lieferscheinen bis zu den Rechnungen, von der Warenbeschaffung bis hin zur Lagerverwaltung, Warenverteilung, Kalkulation und Führungsinformation - alle Funktionen sind abgebildet.

Wenn Sie sich für die BüroWARE Wawi entscheiden, können Sie die komplette Logistik in Ihrem Unternehmen mit der BüroWARE ERP sehr schnell und effizient abwickeln. Alle Vorgänge bleiben durch das Informationszentrum des Moduls wie auch der direkten Verknüpfung mit der CRM für Sie und auch die Vertreter nachvollziehbar und Sie erhalten umfassende Informationen über die Warenbewegungen und die daraus resultierenden Zahlen.

So können Sie sehr einfach und schnell Ihre Kunden betreuen. Intuitiv lenkt das Programm Sie in Ihren Prozessen, so dass Sie sich auf das wesentliche konzentrieren können.

Schnelle Erfassung von Belegen

In der Erfassung von Angeboten oder Aufträgen wechseln die Erfassungsfelder je nach Artikelart: werden zum Beispiel Flächenartikel verkauft, so bieten sich die Felder "Länge x Breite" an, bei einfachen Stückzahlen entfallen diese Angaben.

Ebenso kann ganz einfach eingestellt werden, welche Eingaben zu tätigen oder ob Stammdatenparameter vorzubelegen sind. Dadurch reduziert sich die Eingabezeit auf ein Minimum und Fehleingaben werden reduziert.

Automatisch Prozessfolge

Die BüroWARE ERP bietet die Möglichkeit, Prozesse zu definieren. So wird bei der Anlage eines Internetauftrags schon definiert, in welchen Prozess dieser läuft. Individuelle Angebote können dabei eine ganz andere Vorgehensweise verlangen und nehmen dabei einen anderen Ablauf ein.

Diese Vorgehensweise unterstützt Unternehmer dabei, eine schlanke Verwaltung aufzubauen und trotzdem mögliche Fehlerquellen auszuschließen.

Sammelbelege für schnelle Abrechnung

In der BüroWARE ERP kann in den Adressstammdaten eingestellt werden, in welchem Zyklus z. B. Sammelrechnungen erstellt werden. Startet der Sachbearbeiter die Sammelbelegfunktion, so wird automatisch bei allen Kunden, die für die Sammelrechnung eingestellt wurden überprüft, ob diese Periode erreicht wurde und die für die Sammelrechnung in Frage kommenden Lieferscheine werden in den neu erstellten Rechnungsbeleg übernommen. Alle Kunden in einem Rechnungslauf - einfach und schnell mit einem direkten Druck der Belege.

Wiederkehrende Vorgänge

Besteht ein Geschäftszweig darin, regelmäßige Leistungen wie Support, Pflege oder Hosting anzubieten, so ist dieses über die wiederkehrenden Vorgänge sehr einfach abzubilden. So können dann regelmäßig je nach Einstellung pro Monat, Quartal, Halbjahr oder Jahr die entsprechend erfassten Leistungen abgerechnet werden. Dieses geschieht über den Start eines Laufs in dem sämtliche Rechnungen gedruckt werden.

Selbstverständlich können diese Belege auch direkt per Email als PDF-Rechnung verchickt werden.

Kontakt