ERPrint Logistik - günstig versenden!

In der Druckbranche gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen im Versand. Online-Druckereien versenden oft direkt ab Fertigungsband - hier werden gefertigte Produkte direkt geliefert ohne Bezug auf den gesamten Kundenauftrag zu nehmen, der eventuell noch weitere Produkte enthielt.

Andere Unternehmen fertigen zunächst auf Lager oder bieten Ihren Kunden Logistikdienstleistungen an - für diese Vorgehensweise ist eine Kommissionierung notwendig.

Mit einfachen und schlanken Versandprozessen unterstützt die ERPrint unterschiedliche Vorgehensweisen - und das gleichzeitig! Abhängig von den Stammdaten eines Kunden oder den im Auftrag hinterlegten Versandeinstellungen erkennt die ERPrint die Vorgehensweise.

So werden bei einem Versand direkt ab Fertigung automatisch der Lieferschein gedruckt und die Daten an die Versandschnittstelle übergeben.

Ist der Auftrag für eine Fertigung auf Lager angelegt worden, so wird bei Fertigstellung die Ware auf einen entsprechenden Lagerplatz gebucht.

Kommissionierung zu Fuß

Über die in der BüroWARE im Standard enthaltenen Kommissionierung können Kommissionierbelege erstellt werden. Diese können entweder mit einer optimierten Lagerroute oder für mehrere Aufträge gleichzeitig ausgegeben werden. Erfasst werden diese Abbuchungen über mobile Geräte, wobei eine Buchung auf Basis der Kommissionierliste dann wiederum den Lieferscheindruck auslöst. So werden doppelte Datenerfassungen vermieden und wertvolle Ressourcen im Lager eingespart.

Anbindung von Versanddienstleistern

Im Versandbereich ist es wichtig, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Eine automatische Anbindung an die entsprechenden Versandsysteme mit Rückübertragung von TrackingIDs als Service für den Endkunden ist daher ein Muss.

Die ERPrint bindet über die VLOG-Schnittstelle bis zu 66 Versender an. So können die Versandkosten pro Packstück sehr niedrig gehalten werden und auch die Verwaltung des Versands reduziert sich durch diese automatisierten Übergaben erheblich.

Kontakt